Rezension "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" (Bd. 1)




Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Autor/in: Suzanne Collins
Seitenanzahl: 416 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7891-3218-6
Preis: € 17,90 [D] (Hardcover)
Kaufen: Oetinger | Amazon
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Reihe: 1|3



In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat ...

Aufbau:
Das Buch wird aus der Sicht von Katniss erzählt. Man erfährt was sie denkt, fühlt und macht. Und natürlich eine Begründung für ihre Handlungen. Die Handlungen werden komplett aus der Sicht von Katniss und von keiner anderen Person geschildert. Die Geschichte wird in der dritten Person Präsens geschildert, was manchen nicht gefällt. Aber ich mag es und in diesem Buch hat es mir sehr gut gefallen.
Die Geschichte wird im chronologischer Reihenfolge geschildert. Nur manchmal erzählt Katniss von ihrem Vater, wie Peeta ihr geholfen hat und etwas über die Geschichte von Panem.

Der Schreibstil von Suzanne Collins ist sehr locker und leicht. Das heißt, dass man das Buch sehr schnell lesen kann.

Gestaltung:
Ich finde, dass das Buch sehr schön aufgemacht ist. Das Cover passt sehr zu dem Buch sogar die Farbe grün ist sehr passend zum Inhalt gewählt. Im Bildhintergrund ist eine Frau, von der man nur die Hälfte des Gesichts sieht. Das Auge ist grün. Auf ihrem Gesicht sind grüne Blätter. Sie haben das gleiche Grün wie die Augen der Frau. Im Vordergrund ist der Titel abgedruckt, der eher schlicht gehalten ist. Auf den Blätter gibt es einzelne Bluttropfen, die die Gewalt in dem Buch wiederspiegelt.
Ohne Schutzumschlag sieht das Buch auch sehr gut aus. Alles in allem eine sehr schöne Aufmachung.

Charaktere:
Die Charaktere in dem Buch fand ich sehr überzeugend. Die „Guten“ mochte ich und die „Bösen“ habe ich gehasst. So wie es sein soll. In die Hauptperson Katniss konnte ich mich sehr gut hinein versetzen. Außerdem mochte ich Peeta auch sehr gerne. Catniss besten Freund Gale mochte ich eigentlich auch sehr gerne. Er kam nur nicht viel in dem Buch vor. Ich hoffe, dass sich das im zweiten Teil ändert.

Ende:
Das Ende des Buches fand ich teilweise vorhersehend. Da es einen zweiten und sogar dritten Teil gibt konnte ich mir denken wer die Hungerspiele gewinnt. Aber dennoch war das Ende gut und nicht langweilig.
Am Ende sind mir auch keine großen Fragen offen geblieben. Es gab natürlich einen kleinen Cliffhanger, aber es gibt auch einen zweiten Teil daher ist es nicht so schlimm.


Das Buch würde ich jedem ans Herz legen der sich für Dystopien interessiert. Allerdings glaube ich, dass jeder das Buch gelesen hat den es interessiert.
Das Buch ist definitiv ein Highlight in meinem Bücherregal und ,möchte es nicht mehr missen. Außerdem freue ich mich schon den zweiten Teil zu lesen und hoffe der ist nicht so schlecht wie viele sagen.
5/5 Schmetterlinge für "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins.

Kommentare:

  1. Schöne Rezi! :)
    Übrigens: Du hast geschrieben "Das Ende des Buches fand ich teilweise vorhersehend." - meinst du nicht eigentlich "vorhersehbar"? :D
    Habe deinen hübschen Blog gerade bei Facebook gefunden, finde ihn super und geselle mich mal zu deinen Lesern. ;) Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen. :))

    LG
    Lydia
    http://bookaholics-for-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Danke für den Tipp. Ist mir vorher garnicht aufgefallen. :D
      Danke, dann schaue ich auch mal bei dir vorbei!

      Liebe Grüße zurück, Kathi. ♥

      Löschen
  2. Hey :)

    Ich finde es sehr schön wie du deine Rezis gestaltest. Also wie du auf einzelne Punkte eingehst und diese klar benennst.

    Ich bin wohl eine der wenigen die diese Reihe noch nicht begonnen hat. Allerdings würde ich mir die Bücher gerne noch zulegen, was aber noch warten muss.

    Liebe Grüße,
    Katie ♥

    AntwortenLöschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar von dir freuen! Danke schön :)

Design and Content © Kathis Bücherstapel | 2012-2017.
Impressum + Disclaimer | Datenschutz